Zungenbrecher: kleine Meisterwerke der Sprachakrobatik

In einem kleinen Dorf da lebte einst ein Mädchen mit dem Namen Barbara, und Barbara war überall für ihren wunderbaren Rhabarberkuchen bekannt, deshalb nannt man sie auch Rhabarberbarbara. Rhabarberbarbara merkte schnell, dass sie mit ihrem Kuchen Geld verdienen könnte, und eröffnete eine Bar: die Rhabarberbarbarabar. Die Rhabarberbarbarabar lief gut und hatte schnell Stammkunden, und die drei bekanntesten unter ihnen, drei Barbaren, kamen so oft in die Rhabarberbarbarabar um von Rhabarberbarbaras leckeren Rhabarberkuchen zu essen, dass man sie auch kurz die Rhabarberbarbarabarbarbaren nannte. Die Rhabarberbarbarabarbarbaren hatten schöne Bärte, und wenn die Rhabarberbarbarabarbarbaren ihren Rhabarberbarbarabarbarbarenbärte pflegen wollten, gingen sie zum Barbier.

Der einzige Barbier, der einen solchen Rhabarberbarbarabarbarbarenbart bearbeiten konnte, hieß Rhabarberbarbarabarbarbarenbartbarbier.

Der Rhabarberbarbarabarbarbarenbartbarbier ging auch gern in die Rhabarberbarbarabar, um von Rhabarberbarbaras leckeren Rhabarberkuchen zu essen, zu dem er gern ein Bier trank, dass er denn feierlich das Rhabarberbarbarabarbarbarenbartbarbierbier nannte.

Das Rhabarberbarbarabarbarbarenbartbarbierbier konnte man nur in einer ganz bestimmten Bar kaufen, und die Verkäuferin des Rhabarberbarbarabarbarbarenbartbarbierbieres, hinter der Theke der Rhabarberbarbarabarbarbarenbartbarbierbierbar, hieß Bärbel.

Und so gingen die Rhabarberbarbarabarbarbaren zusammen mit dem Rhabarberbarbarabarbarbarenbartbarbier und Rhabarberbarbarabarbarbarenbartbarbierbierbarbärbel in die Rhabarberbarbarabar um von Rhabarberbarbaras leckeren Rhabarberkuchen zu essen und einer Flasche eisgekühlten Rhabarberbarbarabarbarbarenbartbarbierbiers anzustoßen.

In un piccolo villaggio abitava una ragazza di nome Barbara, e Barbara era famosa soprattutto per la sua magnifica torta di rabarbaro, tanto che veniva chiamata Rhabarberbarbara (la Barbara del rabarbaro).Rhabarberbarbara si rese conto ben presto che poteva guadagnare del denaro con la propria torta e aprì un bar: il Rhabarberbarbarabar (Bar della Barbara del rabarbaro).Il Rhabarberbabarabar andò bene e presto ebbe dei clienti assidui. I tre più famosi erano tre barbari, che venivano così spesso al Rhabarberbarbarabar per mangiare la squisita torta di rabarbaro di Barbara che ben presto furono chiamati Rhabarberbarbarabarbarbaren (barbari del bar della Barbara del rabarbaro).I Rhabarberbarbarabarbarbaren avevano delle belle barbe, e quando i Rhabarberbarbarabarbarbaren volevano mettere in ordine le Rhabarberbarbarabarbarbarenbärte (barbe dei barbari del bar della Barbara del rabarbero) andavano dal barbiere.

L’unico barbiere che sapeva gestire una tale barba di barbari del bar della Barbara del rabarbero era soprannominato Rhabarberbarbarabarbarbarenbartbarbier.

Anche il Rhabarberbarbarabarbarbarenbartbarbier andava volentieri al Rhabarberbarbarabar per mangiare la squisita torta di rabarbaro della Barbara del rabarbaro insieme a una birra, che egli battezzò solennemente Rhabarberbarbarabarbarbarenbartbarbierbier (birra del barbiere della barba dei barbari del bar della Barbara del rabarbaro).

La Rhabarberbarbarabarbarbarenbartbarbierbier si poteva acquistare soltanto in uno specifico bar, e la barista della birra del barbiere della barba dei barbari del bar della Barbara del rabarbero, che stava dietro il bancone del bar della birra del barbiere della barba dei barbari della Barbara del rabarbaro, si chiamava Bärbel.

E così i Rhabarberbarbarabarbarbaren (barbari del bar della Barbara del rabarbaro) andavano, insieme al Rhabarberbarbarabarbarbarenbartbarbier (barbiere della barba dei barbari del bar della Barbara del rabarbaro) e alla Rhabarberbarbarabarbarbarenbartbarbierbierbarbärbel (la Bärbel del bar della birra del barbiere della barba dei barbari del bar della Barbara del rabarbaro), al Rhabarberbarbarabar per mangiarsi una squisita torta di rabarbaro della Rhabarberbarbara e stappare una bottiglia di Rhabarberbarbarabarbarbarenbartbarbierbier (birra del barbiere della barba dei barbari del bar della Barbara del rabarbaro) ghiacciata.

                                                                                                                  **********
W E I T E R E     Z U N G E N B R E C H E R 
Acht alte Ameisen aßen am Abend Ananas.
Am zehnten zehnten zehn Uhr zehn zogen zehn zahme Ziegen zehn Zentner Zucker zum Zoo.
Blaukraut bleibt Blaukraut, Brautkleid bleibt Brautkleid.
Der Whiskymixer mixt den Whisky mit dem Whiskymixer. Mit dem Whiskymixer mixt der Whiskymixer den Whisky.
Der Zahnarzt zieht Zähne mit Zahnarztzange im Zahnarztzimmer.
Die Katzen kratzen im Katzenkasten, im Katzenkasten kratzen Katzen.
Fischers Fritze fischte frische Fische, frische Fische fischte Fischers Fritze.
Glücklich ist der Tourist, wenn er auf einer Tour ist und in einer Tour isst.
Ich wünsch Dir soviel gute Tage im Jahr, wie der Fuchs am Schwanz hat Haar.
In einem Schokolodenladen laden Ladenmädchen Schokolade aus. Ladenmädchen laden in einem Schokoladenladen Schokolade aus.
In Ulm und um Ulm und um Ulm herum.
Kleine Kinder können keine Kirschkerne knacken.
Wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Zehn Ziegen ziehen zehn Zentner Zement zum Zahnarzt, zum zementieren zerbrochener Zähne.
Advertisements

20 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Mattia :-)
    Feb 15, 2014 @ 10:59:27

    Ich finde, die Geschichte ist cool.

    Antwort

  2. FEDERICO;
    Feb 15, 2014 @ 14:28:04

    Ich finde, die Geschichte ist lustig.

    Antwort

  3. LUDOVICA :)!!!!!
    Feb 15, 2014 @ 18:32:41

    Frau donini ma li possiamo sciegliere noi gli scogli lingua?? O sono quelli che ci ha assegnato lei?

    Antwort

    • normadonini
      Feb 15, 2014 @ 20:19:10

      Liebe Ludovica,
      die Zungenbrecher sono stati assegnati in classe e tu ed i tuoi compagni ci avete già lavorato. Se sei interessata e ti piacciono, puoi studiarne naturalmente anche altri -:)

      Antwort

  4. LUDOVICA :)!!!!!
    Feb 15, 2014 @ 18:33:27

    Ich finde, die Geschichte ist super.

    Antwort

  5. Pietro
    Feb 15, 2014 @ 18:49:43

    Ich finde, die Geschichte ist nicht schwierig.

    Antwort

  6. matteo nardella
    Feb 15, 2014 @ 21:39:52

    Ich finde, die Geschichte ist schön.

    Antwort

  7. fracicconi
    Feb 16, 2014 @ 08:59:40

    Ich finde, die Geschichte ist interessant.

    Antwort

  8. Ire
    Feb 16, 2014 @ 14:30:25

    Ich finde, die Geschichte ist lustig.

    Antwort

  9. PIETRO LOBUONO
    Feb 16, 2014 @ 17:59:13

    ich finde, die Geschichte ist schön

    Antwort

  10. Alessia
    Feb 16, 2014 @ 18:19:08

    Frau Donini, mi scusi, ma siccome gli sciogli lingua bisogna impararli a memoria non sarebbe meglio dirli tutti a scuola; altrimenti chi li registra e‘ facilitato perché lo può leggere!

    Antwort

  11. Alessia
    Feb 16, 2014 @ 18:22:58

    Ich finde, die Geschichte ist kompliziert.

    Antwort

    • normadonini
      Feb 16, 2014 @ 20:12:45

      Liebe Alessia,
      registrare il proprio Zungenbrecher è solo una strategia di lavoro per la memorizzazione. La gara domani prevede la memoria senza testo da parte di tutti.
      Tschüss. Bis Morgen und toi toi toi!!!

      Antwort

  12. Ale par
    Feb 16, 2014 @ 18:49:34

    Ich finde, die Geschichte ist merkwürdig.
    Io trovo la storia strana

    Antwort

  13. ALE
    Feb 18, 2014 @ 16:47:52

    Ich finde, die Geschichte ist cool.

    Antwort

  14. FEDERCAPO
    Feb 25, 2014 @ 19:53:25

    Ich mag die Zungenbrecher:
    Rhabarerbarbarabarbarbarbarenbartbarbierbier
    und
    der Whiskimixer mixt den Whiski mit dem Whiskymixer.MIt dem Whiskymixer mixt der Whiskymixer den Whisky

    Antwort

  15. FEDERCAPO
    Mrz 01, 2014 @ 10:58:42

    OK Frau Donini

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

So 07: Juni 2015 – 21:00 Uhr Premiere „Die Physiker“ im Theater dell’Angelo Via Simone de Saint Bon – Rom

Oktober 2017
M D M D F S S
« Dez    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

8. Juni Letzter Schultag. Ab morgen haben wir 3 Monate FERIEN!

Keine bevorstehenden Ereignisse

%d Bloggern gefällt das: